Implantate für Feste Zähne!

Als Zahnimplantate bezeichnet man künstliche Zahnwurzeln, die in der Zahnmedizin aus Titan bestehen.

Sie werden in einem ambulanten Eingriff in den Kieferknochen eingesetzt. Zahnkronen oder Brücken können auf dem Implantat befestigt werden, ohne gesunde Nachbarzähne durch Beschleifen beschädigen zu müssen.

Eine Implantatversorgung ist durch moderne Operationstechnik und Regenerationsmaterialien auch bei geringem Knochenangebot möglich. Durch Implantate können sowohl einzelne fehlende Zähne als auch komplett zahnlose Kiefer mit ästhetisch, festsitzendem Zahnersatz versorgt werden. In unserer Praxis verfügen wir über verschiedene moderne Implantatsysteme, die es uns erlauben auch komplizierte Fälle zu versorgen.

 

Zahnimplantate

Präimplantologischer Knochenaufbau mittels Knochenregenerationsmaterialien

Implantation mit verschiedenen international anerkannten Systemen

Sinusbodenelevation

GBR gesteuerte Knochenregeneration durch Membrantechniken

 

Oralchirurgie

Dr. Michael Claar ist Fachzahnarzt für Oralchirurgie und auf dem Gebiet der Implantologie tätig.

Ein Oralchirurg ist ein Zahnarzt, der eine 3-jährige Zusatzausbildung absolviert hat, die weit über das normale Studium der Zahnarztmedizin hinausgeht.
Dr. Claar hat seine Weiterbildung zum Oralchirurg an der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover unter Leitung von Prof. Dr. Dr. Hausamen absolviert.

Für Sie als Patient bedeutet dies, dass Sie auf dem Gebiet der Oralchirurgie und der Implantologie nach den neusten technischen und wissenschaftlichen Methoden und Operationstechniken behandelt werden und somit in vertrauensvoller Atmosphäre ein bestmögliches Resultat erwarten können.

Alle operativen Eingriffe werden in unserer Praxis ambulant, gegebenenfalls in Sedierung/Vollnarkose, durchgeführt.